Contact us

Our team is here to help. Get in touch to find out how we can help support you or your business.

reCAPTCHA is required.
EUROPE

France
Emergency: +33 613 307 015

Germany
Emergency: +49 514 1803 488

Italy
Tel: +39 345 7065 970

Netherlands & Belgium
Tel: +32 4 72 051 300
Emergency: +31 6 20010488

Poland
Tel: +48 668 887 258
Emergency: +48 722 030 301

Spain | Portugal
Tel: +34 619 715 700
Emergency: +34 619 715 700

Sweden | Denmark | Norway | Finland
Tel: +46 70 247 57 18

United Kingdom
Tel: +44 (0)7443 240 726
Emergency: +44 (0)1782 590 800

Hungary | Czech Republic | Slovakia
Tel: +48 668 887 258
Emergency: +48 722 030 301

Blog

Mobile Water Services
back to full blog

Geschäftskontinuitätsplanung

By Alexander Donath on 22nd September 2022

share on

Alexander Donath von Mobile Water Solutions über die Geschäftskontinuitätsplanung durch Sicherung der Wasserversorgung in der Industrie

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) veröffentlicht jährlich u.A. die wichtigsten globalen Risiken für Unternehmen. Eine Vielzahl der 2020 identifizierten Risiken wirken sich mittel- oder unmittelbar auch auf die industrielle Wasserversorgung aus: Extreme Wetterbedingungen, unwirksame Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels, Naturkatastrophen, Verlust der biologischen Vielfalt sowie Wasserknappheit.

Was bedeutet dies für die Wasserbehandlung in der Industrie? 

Extreme Wettererscheinungen haben oftmals Einfluss auf bestimmte Rohwasserquellen wie Flüsse, was eine Änderung der Rohwasserqulität zur Folge hat, wodurch weitere Aufbereitungsstufen nötig werden; Wasserknappheit zwingt Unternehmen dazu kurzfristig Ihre Rohwasserquelle zu wechseln oder Prozesswässer wieder aufzubereiten, um sie der Produktion wieder zuzuführen – um nur ein paar Szenarien zu nennen. Die kontinuierliche Verfügbarkeit von Wasser in richtiger Menge und Qualität ist für zahlreiche Industriebereiche und deren Produktion unabdingbar, weshalb auch in diesem Bereich die Geschäftskontinuitätsplanung bei Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Nicht zuletzt, da die Akzeptanz der Kunden hinsichtlich Verzögerungen – auch wenn sich Ihr Unternehmen in einer Notfallsituation befindet – erfahrungsgemäß relativ gering ist.

Unvorhersehbare und unvermeidbare Ereignisse wie extreme Wetterbedingungen, Betriebsstörungen, Lieferengpässe von Regenerationschemikalien, Feuer und viele mehr können geschehen – egal ob sie globalen oder firmeninternen Ursprungs sind. Diese können trotz sorgfältiger Risikoplanung nicht immer völlig ausgeschlossen, die Auswirkungen jedoch minimiert werden.

Hierzu existiert mit der ISO 22301 („Business Continuity Management“) ein weltweit anerkannter Standard zur Sicherung der Geschäftskontinuität in unvorhersehbaren Situationen. Das speziell für den Notfall entwickelte und mittlerweile seit Jahren etablierte Programm „REACT Treated Water Security“ von Mobile Water Solutions erfüllt die Anforderungen dieses Standards und bietet den Kunden die nötige Sicherheit. Es beinhaltet ein umfassendes Audit Ihrer Geschäftskontinuität, eine kostenlose Erstellung eines Notfallplans und einen vorrangigen Service. Dadurch können Sie im Ernstfall Störungen der Wasseraufbereitung schnellstmöglich  entgegenwirken und so kostspielige Produktionsausfälle vermeiden.

Branchenführer 

Mobile Water Solutions (MWS) ist schon seit vielen Jahren Branchenführer in diesem Bereich und stellt Unternehmen nicht nur zur Deckung des Notbedarfs regelmäßig Wasserbehandlungsanlagen zur Verfügung, sondern bietet auch geplante und langfristige Miet-Lösungen an. Basis hierzu bildet ein umfassendes Produktportfolio an Technologien und Dienstleistungen.

Für weitere Informationen können Sie mich gerne unter meiner Telefonnummer oder unter meine E-Mail-Adresse kontaktieren.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Klicken Sie auf den folgenden Link, um einen der Experten zu kontaktieren.

KONTAKTIEREN SIE EINEN EXPERTEN

About the author

Alexander Donath

Sales Manager Germany, Mobile Water Services